Neulich, beim Schrubben der Taubenkacke

Advertisements

Zollhafen Mainz: Ortsinspektion im Mai 2014

Vor wenigen Monaten durfte man sich am Mainzer Zollhafen noch weitestgehend frei bewegen. Die neuen Absperrungen und Verbotsschilder sind Vorboten großer Veränderungen: Am Zollhafen werden rund 100 exklusive Eigentumswohnungen entstehen. Die prekäre Lage auf dem Mainzer Wohnungsmarkt wird sich somit schon bald entspannen. Wir freuen uns.

zollhafen 1 zollhafen 2 zollhafen 3 zollhafen 4 zollhafen 5 zollhafen 6 zollhafen 7 zollhafen 8

zollhafen 9

Offene Bibliothek am Feldbergplatz: ¡Muchísimas gracias!

Konsalik und Hera Lind, das war gestern: In den letzten Wochen erlebt die Offene Bibliothek am Mainzer Feldbergplatz einen hübschen Bestandszuwachs an Lateinamerika-Literatur. Wer auch immer für diese schönen Lieferungen verantwortlich ist, der Person sei herzlich gedankt: ¡Muchísimas gracias!

(Wilkie Collins wird natürlich auch immer gerne gesehen.)

#stattlektion: Leerstandstraum mit Gregory Peck

„Reflecta – Rethink Your World Festival“: 23.-25. Mai am Zollhafen Mainz

reflecta mainzVom 23. bis 25. Mai 2014 findet am Zollhafen Mainz das Reflecta – Rethink Your World Festival statt.

Das Festival widmet sich in Filmen, Debatten, Ausstellungen und Workshops den Fragen: Wie wollen wir arbeiten, denken, leben? Was macht uns zu dem, was wir sind? Und was hat das mit unserem Verhältnis zur Umwelt zu tun?

Im Rahmen des Festivals wird außerdem der Green City Guide Mainz vorgestellt, der erste nachhaltige Stadtführer für Mainz.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm des Festivals ist hier zu finden.

 

Blogparade „Meine Stadt von A bis Z“: Mainz

Birgit Ebbert ruft in ihrem Blog Geschichten mit dem Info-Tüpfelchen zur Blogparade Meine Stadt von A bis Z auf.

Aufgabe: Die eigene oder eine beliebige andere Stadt von A bis Z in Stichworten darstellen. Die Beiträge werden von Birgit Ebbert gesammelt und anschließend in einem E-Book-Reiseführer zusammengestellt. Die Blogparade läuft noch bis zum 30. April. Also, denn:

Mainz von A bis Z:

A wie Anna-Seghers-Geburtshaus

B wie Bukafski Buchhandlung und Café

C wie Cardabela-Buchladen

D wie Dom St. Martin

E wie Eisenturm

F wie Freiheitsbaum

G wie Georg Forster in Mainz

H wie Hauptbahnhof

I wie Isis- und Mater Magna-Heiligtum

J wie Johannisnacht

K wie Kurfürstliches Schloss

L wie Lomo – Buchbar Lounge Restaurant

M wie Minipressenmesse

N wie Neustadteis

O wie Osteiner Hof

P wie Platz der Mainzer Republik

Q wie QueerNet

R wie Rhein

S wie Synagoge Mainz

T wie Theodor-Heuss-Brücke

U wie Unterhaus Mainz

V wie Verein für Sozialgeschichte Mainz e.V.

W wie Weltladen Mainz

X wie niX bekannt

Y wie MaYence, das französische Mainz

Z wie Zollhafen

Alle bisher veröffentlichten Beiträge zur Blogparade sind auf Geschichten mit dem Info-Tüpfelchen zu finden.

 

#stattlektion mit tucholski und jhonny depp